Verein

Feuerwehrverein Günthersleben e.V.

Von der Brandbekämpfung zum Feuerwehrverein e.V.:

Die ersten Aufzeichnungen zur Brandbekämpfung finden sich im Rechnungsbuch des Heimbürgern Johann Christian Queck, als er 1801/1802 Aufwendungen für den Spritzendienst auflistet.

Die ersten Aufzeichnungen

Die ersten Aufzeichnungen

 

 

 

 

 

 

 

================

 

Am 29. Mai 1896 wird eine Revision der Löschgeräte durchgeführt. Daraufhin wurde von der Gemeinde Günthersleben 1897 eine erste Feuerspritze gekauft.

Feuerspritze

Feuerspritze

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

================

Am 4. November 1899 kaufte die Gemeinde eine weitere Feuerspritze für 1200 bis 1300 Mark, wie bei dem Schultheiß Emil Riemann in seinem Revisionsbericht aller Löschgeräte 1899 vermerkt wird.

(Bild folgt)

================